Grundlegende Blackjack Strategien

Grundsätzlich gibt es für den Anfänger, und so habe ich es auch gelernt, zwei grundlegende Tricks die man gleich zu Beginn schon erlernen oder zumindest darüber Bescheid wissen sollte. Die erste Technik, die als „Card Steering“, zu gut Deutch also Kartensteuerung, bekannt ist funktioniert zwar nur in einer Spielbank (warum, das werden Sie gleich sehen…), gibt aber interessante Einblicke wie Blackjack eigentlich funktioniert. Und so funktioniert es. Eine Anzahl von Blackjack Spieler an einem Tisch spielen (im Geheimen natürlich) zusammen. Der erste Spieler hebt circa 25 Karten vom Spielkartenstapel ab. Die anderen Spieler merken sich einfach die letzte Karte des Stapels. Gegenüber der Spielbank hat man somit, wenn man sich die Karte gut merkt und auch mitzählt, einen 50% Vorteil wenn das Blatt dann mal wieder ausgeteilt werden sollte.

Die nächste Blackjack Technik ist als Kartensequenz bekannt. Der Spieler merkt sich eine Schlüsselkarte die vor einem Ass ausgeteilt wird. Danach, während die nächste Kartenhand gespielt wird, wartet der Spieler so lange bis diese Karte auch wieder verteilt wird und hat damit die Gewissheit, dass darauf ein Ass folgt. Ein guter und trainierter Spieler kann sich bis zu vier Schlüsselkarten einer Blackjack Hand merken und vergrößert somit seine Chancen ein Ass zu bekommen.

Diese Blackjack Tipps kann man gerne mit und gegen seine Freunde ausprobieren; der Kartensequenz Trick funktioniert auch beim Online Blackjack; was man im Spielgeld- oder Demomodus ganz gut testen kann.

Warum grundlegende Blackjack Strategien verwenden? Außer den genannten Anfängertipps sollte man sich ein paar weitere Kniffe anschauen die den Hausvorteil des Online Casinos stark reduzieren kann. Sobald Sie diese Technik oder Grundlagenstrategie aus dem FF kennen, dann reduzieren Sie den Hausvorteil immerhn um 3-5%; Spieler können diesen Wert noch weiter herunterdrücken indem sie sich mit den Grundlagen des Kartenzählens beschäftigen und erlernen.

Eine kurzer Abriss der Blackjack Strategie Geschichte

Die Grundlagenstrategie beim Blackjack hat ihren Ursprung in den 70-er Jahren. Eigentlich sollte man sagen sie wurde entdeckt.

Mathematiker waren es denen es aufgefallen war, das bestimmte Wahrscheinlichkeiten und Gesetzmäßigkeiten der Statistik auch bei verschiedenen Blackjack Variante, inklusive der spezifischen Regeln und der Anzahl der Spielkartenstapel, anwendbar sind. Es war zu diesem Zeitpunkt schon möglich mit primitiven Computerprogrammen alle möglichen Spielersituationen durchzuspielen. Heraus kam die sogenannte Blackjack Strategietabelle, die mit Hilfe einer Tabelle/Graphen anzeigt, wann der Spieler eine neue Karte ziehen, ablehnen, verdoppeln oder aufteilen sollte.

Mit Hilfe der Grundlagenstrategie beim Blackjack gewinnen

Es gibt eine Sache über die Sie sich, wenn Sie die Blackjack Strategietabelle vielleicht anwenden wollen, im Klaren sein sollten: Die Tabelle garantiert Ihnen nicht das Sie jedes Mal gewinnen. Das Beste was man mit Hilfe der Grundlagenstrategie erreichen kann ist die Gewinnchancen zu erhöhen. Der Hausvorteil wird mit Hilfe der Tabelle auf fast 1% gedrückt; für Sie schon ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Die Blackjack Strategietabelle und Graph

Die Grundlangenstratege beim Blackjack hängt von der Anzahl der Spielkartenstapel bei der Blackjack Variante ab. Auf der linken Seite der Tabelle findet man den Gesamtwert Ihrer Kartenhand, die rechte Kolonne zeigt Ihnen die anzuwendende Strategie für die aufgedeckte Karte des Kartengebers an.

Sich die Grundlagenstrategie merken

Die Mehrheit der Spielbanken oder Kasinos erlauben es ihren Spielern sogar die Blackjack Strategietabelle zu verwenden. Es empfiehlt sich jedoch, mit Hilfe von vielen Testspeilen im Spielgeld- oder Demomodus, wie beispielsweise bei den Blackjack Varianten im Mr green, sich diese Tabelle so gut wie möglich einzuprägen. Dies hat den Vorteil, dass Ihnen die verschiedenen Spielzüge für bestimmte Situationen in Fleisch und Blut übergehen. Ansonsten können Sie sich die Tabelle auf eine DIN A6 Seite ausdrucken und auf Karton aufkleben; somit haben Sie diese immer parat.

Die Grundlagenstrategie bei verschiedenen Blackjack Varianten

Es gibt auch beim Blackjack verschiedene Varianten, Versionen oder sogar klassische Varianten mit endsprechenden Hausregeln der Spielbank oder einem Online Casino. Es hängt auch von der Anzahl der Karten im Spielkartenstapel und anderen Faktoren ab. Man sollte sich daher zuerst auf die klassischen Varianten, ohne Firlefanz, konzentrieren um die Grundlagenstrategie effektiv anwenden zu können.